News

5. März 2020

Erweiterung des Vorstands

Frankfurt, 5. März 2020 Der Distressed Ladies - Women in Restructuring e.V. hat zwei neue Vorstandsmitglieder: Mit sofortiger Wirkung wurden Dr. Gesa Pantaleon gen. Stemberg und Dr. Jasmin Urlaub zu weiteren Vorstandsmitgliedern bestellt. Die bisherigen Vorstände Dr. Sylwia Maria Bea, Katharina Gerdes und Anne Schwall wurden wiedergewählt. Damit hat der Verein nun insgesamt fünf Vorstandsmitglieder. "Wir freuen uns sehr über die Erweiterung unseres Vorstands, die es uns ermöglicht, unsere Aktivitäten auszuweiten und künftig noch schlagkräftiger zu werden", so Sylwia Maria Bea. Unter anderem plant der Verein in diesem Jahr interessante Fachveranstaltungen, darunter einen internationalen Ausblick zum neuen Restrukturierungsrahmen im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung Anfang Mai 2020 in Frankfurt. Ebenfalls auf der Agenda stehen Kooperationen mit anderen Vereinen und Verbänden. Der Verein wurde im Jahr 2016 gegründet. Ihm gehören mittlerweile 58 Mitglieder, vornehmlich Insolvenzverwalterinnen, Rechtsanwältinnen, Sanierungsberaterinnen und weitere Expertinnen der Restrukturierungs- und Insolvenzbranche, an. Zweck des Vereins ist u.a. die Vernetzung von Frauen in der Restrukturierungsbranche, die Zurverfügungstellung einer Plattform für den fachlichen Gedankenaustausch sowie die Förderung der Positionierung von Expertinnen auf Fachveranstaltungen und im Markt.

Der Vorstand